Herzlich Willkommen

Freiwillige Feuerwehr Bad Buchau

Gebäude-/Dachstuhlbrand Winterstettenstadt
Unterstützung DLK+TLF+SW
Vollalarm Technische Hilfe
Suchaktion 24.07.-26.07.20
TH3
Größere Mengen Diesel ausgelaufen nach VU
40 Jahre Jugendfeuerwehr
Funken 2020

DLK 23/12

 Drehleiter mit Korb 23/12

DLK 1

Funkrufname                                    Florian Buchau 1/33
Fahrgestell Iveco - Magirus
Baujahr 1991
Leistung

264 PS 

Besatzung 1/2 (3)
Gewicht 14500 kg
Ausbau Iveco - Magirus

 

Die Drehleiter rückt im Löschzug mit aus. Ihre Hauptaufgabe im Brandeinsatz ist die Rettung von Menschen und Tieren aus den oberen Geschossen oder die gezielte Brandbekämpfung von oben. Auch wird sie zur Unterstützung für den Rettungsdienst oder zur Ausleuchtung einer Einsatzstelle eingesetzt. Die Bezeichnung 23/12 bedeutet, dass die Leiter bei einer Ausladung von 12m eine Rettungshöhe von 23m hat. Die Gesamtlänge der Leiter beträgt 30m.

 

Beladung:

Drucklüfter, Atemschutzgeräte, Rollgliss und Absturzsicherung, Stromaggregat, elektrische Kettensäge, Rettungswanne, Krankentragenlagerung, Wenderohr

 

Fahrzeugbilder:

 

 

Alarmgruppe

aktiv

Interner Bereich

Social Media

      

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.