Herzlich Willkommen

Freiwillige Feuerwehr Bad Buchau

Bundesweiter Warntag am 08.Dezember 2022 um 11:00 Uhr
Gebäude-/Dachstuhlbrand Winterstettenstadt
Unterstützung DLK+TLF+SW
Vollalarm Technische Hilfe
Suchaktion 24.07.-26.07.20
TH3
Größere Mengen Diesel ausgelaufen nach VU
 

PKW Alleinunfall => 2 verletze Personen

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
VU 3
Einsatzort Details

Reichenbach => Bierstetten
Datum 27.01.2022
Alarmierungszeit 20:33 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

FF Bad Buchau
  • KdoW
  • ELW 1
  • HLF U
  • HLF B
  • MTW 1
FF Allmannsweiler
  • TSF
Polizei
  • Polizei Riedlingen
  • Polizei Bad Saulgau
DRK Bad Schussenried
  • RTW 2-83
  • NEF 2-82
DRK Bad Saulgau
  • RTW 10-83-1
Fahrzeugaufgebot   KdoW  ELW 1  HLF U  HLF B  MTW 1  TSF  Polizei Riedlingen  Polizei Bad Saulgau  RTW 2-83  NEF 2-82  RTW 10-83-1
VU 3

Einsatzbericht

Zwei Verletzte, eine davon schwer, forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 20:30 Uhr auf der Strecke zwischen Allmannsweiler in Richtung Bierstetten. Dort wurde nach dem Eisregen die spiegelglatte Fahrbahn einem Opelfahrer zum Verhängnis.

Der kurze Eisregen am Donnerstagabend sorgte innerhalb kurzer Zeit für stellenweise spiegelglatte Straßen. Dies wurde einem Opelfahrer auf der Fahrt von Allmannsweiler in Richtung Bierstetten wohl wegen nicht angepasster Geschwindigkeit zum Verhängnis. In einer Rechtskurve rutschte das Fahrzeug quer über die Fahrbahn und prallte dort zunächst heftig in die Böschung, überschlug sich dabei und schleuderte nach etwa 25 Meter wieder zurück auf die rechte Fahrbahn. Dabei wurde der Fahrer mittelschwer verletzt, während die Beifahrerin schwer verletzt wurde. Notarzt und Rettungsdienst, mit drei Fahrzeugen am Unfallort, versorgten die beiden Fahrzeuginsassen bevor beide in eine Klinik transportiert werden mussten. Die Feuerwehr Bad Buchau wurde ebenfalls an den Unfallort alarmiert, da bei der Unfallmeldung von zwei eingeschlossenen Personen ausgegangen wurde. Die Mannen der Wehr sicherten und beleuchteten zunächst die Unfallstelle, stellten den Brandschutz an dem Opel sicher und fingen auslaufende Betriebsstoffe auf. Bis zur Bergung des Opels mit Totalschaden war die Straße komplett gesperrt, an der Abzweigung nach Bad Schussenried sorgte die Feuerwehr Allmannsweiler für die Umleitung. Mit vor Ort war auch die Polizei und der Abschleppdienst. 

Bericht und Foto: Klaus Weiss

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Alarmgruppe

aktiv

Interner Bereich

Social Media

      

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.