Herzlich Willkommen

Freiwillige Feuerwehr Bad Buchau

Gebäude-/Dachstuhlbrand Winterstettenstadt
Unterstützung DLK+TLF+SW
Vollalarm Technische Hilfe
Suchaktion 24.07.-26.07.20
TH3
Größere Mengen Diesel ausgelaufen nach VU
40 Jahre Jugendfeuerwehr
Funken 2020
 

Diesel auf einer Länge von ca. 2km und 50cm Breite

Techn. Hilfe > Öl / Benzin auf Straße
TH 1
Einsatzort Details

Stadtgebiet Bad Buchau
Datum 06.06.2021
Alarmierungszeit 14:52 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

FF Bad Buchau
  • KdoW
  • MTW
  • TLF 16/25
Polizei
  • Polizei Riedlingen
Fahrzeugaufgebot   KdoW  MTW  TLF 16/25  Polizei Riedlingen
TH 1

Einsatzbericht

Fahrzeug verliert reichlich Treibstoff

Reichlich Diesel verlor am Sonntagnachmittag ein noch unbekanntes Fahrzeug beim Federseemuseum. Die Feuerwehr musste die gut 2000 Meter lange Ölspur abstreuen und die Fahrbahn reinigen.

Gegen 14Uhr30 meldete das Federseemuseum eine stellenweise starke Ölspur auf dem Parkplatz beim Federsee-Museum. Dort hatte wohl ein noch unbekanntes Fahrzeug zunächst eine größere Fläche mit Diesel hinterlassen, und dann die Ölspur über die Seestrasse, Alte Poststrasse bis teilweise in die Schussenriederstrasse gezogen. Bedingt durch den Regen und das zum Teil fließende Regenwasser verteilte sich der Treibstoff großflächig auf der Fahrbahn. Die Mannen der Bad Buchauer Feuerwehr streuten die verschmutzten Stellen mit Ölbindemittel ab und sorgten so auch für die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer. Um den Verursacher der Ölspur ausfindig zu machen wurde auch die Polizei informiert.  
Bericht/Foto: Klaus Weiss

 

Alarmgruppe

aktiv

Interner Bereich

Social Media

      

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.