Herzlich Willkommen

Freiwillige Feuerwehr Bad Buchau

Gebäude-/Dachstuhlbrand Winterstettenstadt
Unterstützung DLK+TLF+SW
Vollalarm Technische Hilfe
Suchaktion 24.07.-26.07.20
TH3
Größere Mengen Diesel ausgelaufen nach VU
40 Jahre Jugendfeuerwehr
Funken 2020
+++ Adelindis Rockt am 25.06.2022 ab 18:00 Uhr mit der Partyband Members +++

Fronleichnamsprozession 2022

DSC 2407 p1 Bildgröße ändern

In Bad Buchau wurde gestern wie auch im Federseegebiet das Fronleichnamsfest gefeiert. Unter dem Thema "Frieden auf Erden" schmückten prächtige Blumenteppiche die vier Altare des Prozessionsweges durch die Stadt und zeigten den Stellenwert des Hochfestes des Leibes und des Blutes Christi bei den Christen. 

DSC 2391 p1 Bildgröße ändern

Fronleichnam, was es mit diesem Tag zehn Tage nach Pfingsten auf sich hat, gerät angesichts des für viele einfach ein verlängertes Wochenende, manchmal in den Hintergrund. Nicht so im Federseegebiet, hier wird dieses österliche Fest, nach zwei Jahren Pandemie, noch nach alter Tradition durchgeführt. Das Fronleichnamsfest normalerweise am Donnerstag nach dem Dreifaltigkeitsfest ist auch das Hochfest des Leibes und des Blutes Christi, und wegen der Realpräsenz Christi im Tabernakel wird die Hostie auch feierlich in der Monstranz durch die Straßen getragen. Bedingt durch den Priestermangel konnten nicht alle Gottesdienste und Prozessionen am Donnerstag abgehalten werden. So auch in Bad Buchau, wo dies am gestrigen Sonntag gefeiert wurde. Fronleichnam steht ganz im Zeichen der Freude und des Dankes für das Altarsakrament. Das sollen die Prozessionen zum Ausdruck bringen. Zum ersten Mal fand der Gottesdienst im Freien beim Haus Irmengardis, unter Mitwirkung der Stadtkapelle und den Kindergartenkinder statt. Die Fürbitten an den Altären wurden von den Kindergartenkinder, der Feuerwehr, den Jugendfeuerwehr und der Feuerwehr-Altersabteilung verlesen. DSC 2412 p1 Bildgröße ändernVier blumenreich geschmückte Altäre waren in Bad Buchau, vom Team Haus Irmengardis, der Familie Sandmaier und Freunde, dem Kath. Frauenbund und der Kolpingsfamilie hergerichtet worden, jeder mit einem liebevoll gelegten Blumenteppich davor. Die Stadtkapelle war für die musikalische Begleitung während der Prozession zuständig. Angeführt wurde die Prozession von der Reitergruppe der Blutreiter. Gruppierungen und Vereine waren mit Fahnenabordnungen vertreten, darunter Kolping und Feuerwehr, gefolgt von einigen hundert Gläubigen. Pfarrer Dörflinger bedankte sich für die rege Teilnahme, und auch denen die zum Gelingen des diesjährigen Fronleichnamtages in irgendeiner Weise dazu beigetragen haben.DSC 2427 p1 Bildgröße ändern

Bericht/Fotos: Klaus Weiss

Alarmgruppe

aktiv

Interner Bereich

Social Media

      

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.