Herzlich Willkommen

Freiwillige Feuerwehr Bad Buchau

Gebäude-/Dachstuhlbrand Winterstettenstadt
Unterstützung DLK+TLF+SW
Vollalarm Technische Hilfe
Suchaktion 24.07.-26.07.20
TH3
Größere Mengen Diesel ausgelaufen nach VU
40 Jahre Jugendfeuerwehr
Funken 2020
 

Rauch und Flammen im Bereich eines Trafohäuschens

Brandeinsatz > Brandnachschau
B 1
Einsatzort Details

Moosburg - Bad Buchauer Str.
Datum 29.01.2021
Alarmierungszeit 08:11 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

FF Bad Buchau
  • KdoW
  • ELW 1
  • HLF B
FF Moosburg
  • MTW
  • LF 8
Fahrzeugaufgebot   KdoW  ELW 1  HLF B  MTW  LF 8
B 1

Einsatzbericht

Haushalte ohne Strom nach Defekt an Umspannstation

Hunderte von Haushalten im Bereich Dürmentingen, Moosburg, Kanzach und Alleshausen haben am Freitagmorgen bis zu eine Stunde lang ohne Strom auskommen müssen. Ein kurzer heftiger Regenschauer mit starkem Wind war wohl die Ursache für einen Kurzschluss gegen 8 Uhr an einer Umspannstation in Moosburg.

Ein Defekt an einem der am Gebäude angebrachten Überspannungsableiter habe daraufhin einen Schmorbrand ausgelöst, berichtet Jörg Busse von der Pressestelle der Netze BW. Rauch entwickelte sich und auch ein Lichtbogen sei zu sehen gewesen. Das rief die Gemeindefeuerwehr Moosburg und die Stützpunktwehr Bad Buchau auf den Plan.

Auch Internet und Telefon fielen aus

Auch ein Team der Netze BW war rasch vor Ort. Die Monteure stellten die Umspannstation stromlos und kontrollierten den Schaden. Nach dem Austausch des defekten Überspannungsableiter habe die Umspannstation wieder in Betrieb genommen werden können, so Netze-BW-Sprecher Busse.

Durch den Vorfall konnten hunderte von Haushalten nicht mehr mit Strom versorgt werden. Auch Internet- und Telefonverbindung waren teilweise ausgefallen. Betroffen waren laut Busse Teile Dürmentingens, Moosburg, Kanzach und Alleshausen. Während der Reparatur sei der Strom zunächst im Netz umgeleitet worden.

So habe für den Großteil der betroffenen Haushalte nach einer halben bis eine Stunde die Stromversorgung wieder hergestellt werden können. In Moosburg dauerte der Stromausfall längere Zeit an. Der direkt betroffene Ortsteil Brackenhofen musste mit Hilfe eines Stromaggregats versorgt werden.

Gegen 11 Uhr seien die Reparaturarbeiten dann abgeschlossen gewesen, so Busse weiter. Spätestens zu diesem Zeitpunkt sei wieder Vollversorgung hergestellt worden.

Text: Schwäbische Zeitung

Fotos: Klaus Weiss

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Alarmgruppe

3  aktiv

Interner Bereich

Social Media

      

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.