Herzlich Willkommen

Freiwillige Feuerwehr Bad Buchau

Gebäude-/Dachstuhlbrand Winterstettenstadt
Unterstützung DLK+TLF+SW
Vollalarm Technische Hilfe
Suchaktion 24.07.-26.07.20
TH3
Größere Mengen Diesel ausgelaufen nach VU
40 Jahre Jugendfeuerwehr
Funken 2020

Unterstützung des Tennisclubs Bad Buchau

BB2657Beim Frühjahrsputz im Tennisclub und Freibad muss Hochdruck her

Allerorts, auch beim Bad Buchauer Tennisclub, steht nach dem Winter der Frühjahrsputz an. Soweit so gut. Nur das Kleinspielfeld im Freibadbereich das von Tennisclub und Benutzer des Freibades benutzt werden darf machte enorme Probleme für das Putzgeschwader. Das Quarzsand im Kunstrasen auf dem Kleinspielfeld ist im Laufe der Zeit, durch Humus, Blätter ziemlich hart und fest geworden.

Der grüne Rasen war fast nicht mehr sichtbar. Es war einfach an der Zeit das Quarzsand aus dem Kunstrasenteppich aus zu kehren und durch neues Sand zu ersetzten. Erste Versuche mit Besen und Rechen zeigten keinen Erfolg, mit Hochdruckreiniger hat sich der feste Sandbelag zwar etwas aufgeweicht aber dem Putztrupp war gleich klar, dass es so auch nicht machbar ist. Anfragen bei einem befreundeten Tennisclub brachten dann den entscheidenden Tipp. Viel Wasser mit Hochdruck einsetzten und das Sand werde sicher aus dem Kunstrasen ausgeschwemmt. Da das Kleinspielfeld auch städtisch ist, wurde bei der Stadt angefragt ob da was zu machen sei. Schließlich hatte einer die rettende Idee. Viel Wasser mit Hochdruck bereitstellen, das kann nur einer, nämlich die Feuerwehr. Die Buchauer Wehr rückte mit einem Löschfahrzeug und zwei Freiwilligen an, einer davon der Sohn eines Tennisspielers. Der Club sorgte für weitere Mitarbeiter und schon die ersten Versuche zeigten Wirkung. Unter dem starken Wasserstrahl wurde alsbald der grüne Belag wieder sichtbar und die Wassermenge schwemmte das Quarzsand auf und konnte mit Schiebern zusammen geschoben und mit Schubkarren abtransportiert werden. Nach einigen Stunden war der Kunstrasenplatz, obwohl über 10 Jahre alt, wieder wie neu und kann demnächst mit einem Kunstrasengranulat verfüllt werden. Die Saison im Freibad und Tennisplatz kann jetzt beginnen, und Spaß hat der Wassereinsatz zudem auch noch gemacht meinten zumindest die Tennisspieler. Bericht/Foto: Klaus Weiss

DSC 2669

BB2654

 

Alarmgruppe

3  aktiv

Interner Bereich

Social Media

      

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.